Kontakt / Impressum|Drucken

Erfolgreiche Auff├╝hrung des Literaturkurses am BK Berliner Platz
Stand: 11.04.2016 (jae)
"Fahrt zur H├Âlle!" Das war der rei├čerische Titel des Theaterst├╝cks des Autors Peter Geierhaas, welches die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Literaturkurses der D27 an unserem Berufskolleg jetzt im Kulturzentrum auff├╝hrten.
Jede Menge Action, Streit- und Kampfszenen waren auf der B├╝hne zu bewundern, forderten den jungen Schauspielern aber auch einiges ab. Die Akteure meisterten diese Aufgabe jedoch hervorragend, hatten sie sich doch bereits seit einem halben Jahr intensiv unter der Leitung von Sebastian Jaekel auf diese eine Vorstellung vorbereitet. Rollen wurden gelernt und ausprobiert, B├╝hnenbilder und Kost├╝me entworfen, Kampfszenen in der Sporthalle geprobt...

Action, ...
Diese intensive Vorbereitung war f├╝r das Publikum f├Ârmlich greifbar, die etwa einhundert Zuschauer gingen von Anfang an gut mit und honorierten die darstellerischen Leistungen mit ungeteilter Aufmerksamkeit, stellenweisem Szenenapplaus und nat├╝rlich einem donnernden Schlussapplaus, der die Schauspieler f├╝r die geleistete Arbeit mehr als entsch├Ądigte. Arbeit, davon hatten die Beteiligten einiges investiert: An den beiden Samstagen vor der Auff├╝hrung war der gesamte Kurs ganzt├Ągig besch├Ąftigt mit Proben und auswendig lernen, aber auch Akkuschrauber, Stichs├Ąge, Pinsel und Farbrolle wurden geschwungen, denn auch das B├╝hnenbild (ein stilisierter U-Bahn-Waggon als Ort des Geschehens) wurde von den Sch├╝lern unter Anleitung ihres Lehrers selbst gefertigt. Der Tag der Auff├╝hrung wurde traditionell von morgens bis abends auf und hinter der B├╝hne verbracht, denn es gibt immer noch einige Feinheiten zu proben, Licht einzustellen, Ton-Einspielungen zu testen und vieles mehr... Der Beginn der Vorstellung war dann f├╝r alle wie eine Erl├Âsung, denn nun konnte man endlich zeigen, was man die ganze Zeit vorher geleistet hatte.

Nach der Vorstellung (und dem obligatorischen Aufr├Ąumen) sa├čen die Beteiligten noch kurz zusammen, um R├╝ckschau zu halten und das Erlebte zu verarbeiten. Schnell machten sich dann aber die Strapazen des Tages bemerkbar, so dass alle relativ fr├╝h, aber gl├╝cklich und zufrieden den Heimweg antraten. Alle waren sich einig: wer diese Belastung auf der B├╝hne ├╝berstanden hat, dem k├Ânnen die kommenden Abitur-Pr├╝fungen (zumindest nervlich...) nichts anhaben!

...
Kampf, ...
Streit ...
... und andere Gef├╝hle ...
Den Applaus genie├čen ...
Proben im Klassenraum ...
Kulissen aufbauen ...


    
Besucher online: 4
Besucher gesamt: 1810902
Fachschule f├╝r Wirtschaft
Fachschule f├╝r Wirtschaft
Anmeldungen sind ab sofort m├Âglich unter:
Fachschule f├╝r Wirtschaft
Sch├╝leranmeldungen ...
...im Online-Verfahren 
Die Online-Anmeldung an unserer Schule ist wieder möglich unter 
www.schueleranmeldung.de
Anmeldungen von Sch├╝lern durch ihre Betriebe ...







... für die Berufsschule:
Hier!

Bildungsstadt Arnsberg